DVE-Logo

Praxisgemeinschaft Ergotherapie

Mühlstraße 18 - 88212 Ravensburg
Tel. Praxis: 0751-26171
Tel. Fortbildungen: 0751-32584

Was ist der RAVEK-S?

Der Ravensburger Erhebungsbogen grafo- und schreibmotorischer Auffälligkeiten ist das erste deutsche Befundinstrument zur übersichtlichen und systematischen Erfassung von Schreibproblemen.

Er wurde aus den Erfahrungen der jahrelangen Arbeit mit schreibauffälligen Kindern und Jugendlichen von den Ergotherapeutinnen und Autorinnen Sabine Pauli und Andrea Kisch entwickelt, ist 2010 als CD-ROM erschienen und wurde 2016 komplett überarbeitet.

Der RAVEK-S besteht aus folgenden Teilen:

Durch einfaches Ankreuzen auf dem Erhebungsbogen für Therapeut/innen werden Beobachtungen während der Durchführung des RAVEK-S dokumentiert. Somit werden die möglichen Ursachen der Schreibprobleme systematisch ermittelt.

Zudem werden Schriftproben aus Heften analysiert und die Schüler/innen zu ihren Schwierigkeiten befragt.

Aus diesen Ergebnissen und den Angaben der Eltern und Lehrer/innen gilt es, die Schwierigkeiten heraus zu kristallisieren. Daraus wird das individuelle Therapie-/ Förderkonzept entwickelt und für alle Beteiligten transparent dargestellt. Die Zusammenarbeit zwischen den Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen und systematisches häusliches Üben ist für den Therapie-/Fördererfolg unbedingt erforderlich.

Über die Zusammenführung aller gewonnenen Informationen ist somit ein gezieltes Training direkt an der Schrift unter Einsatz der Förder- und Therapiematerialien "Geschickte Hände zeichnen 3 und 4" (Bestell-Nr. 1080 und 1082) und mit den feinmotorischen Übungen zur Fingergeschicklichkeit aus dem Buch "Die Ravensburger Feinmotorikkiste" möglich (Bestell-Nr. 1093).

Infoblatt als PDF herunterladen

©2018 Praxisgemeinschaft Ergotherapie - Alle Rechte vorbehalten - Impressum