DVE-Logo

Praxisgemeinschaft Ergotherapie

Mühlstraße 18 - 88212 Ravensburg
Tel. Praxis: 0751-26171
Tel. Fortbildungen: 0751-32584

Handgeschicklichkeit / Feinmotorik

Feinmotorik

Der Begriff Motorik ist vom lateinischen „movere“ abgeleitet und bedeutet „bewegen“ / „antreiben“.
Feinmotorik ist die gezielte koordinierte Bewegung, die sich in kleinräumigen, besonders differenzierten Bewegungen, vor allem der Finger zeigt. Der Begriff wird auch im Hinblick auf die Gesichtsmuskulatur benutzt. Feinmotorik entwickelt sich parallel zur Gesamtmotorik des Kindes und bezeichnet Bewegungsabläufe in einem fortgeschrittenen Lernstadium jeder Bewegung. Zu den kompliziertesten Bewegungen, zu denen der Mensch fähig ist, gehören die der Hände.

Feinmotorik in Bezug zur Handgeschicklichkeit

Die Feinmotorik in Bezug zur Handgeschicklichkeit setzt sich aus folgenden Aspekten zusammen:

Weitere Aspekte, die die Feinmotorik / die Handgeschicklichkeit beeinflussen / beeinträchtigen:

(Aus Buch: „Die Ravensburger Feinmotorikkiste (FeinMoKi)“, A. Kisch, S. Pauli, verlag modernes lernen.)

©2018 Praxisgemeinschaft Ergotherapie - Alle Rechte vorbehalten - Impressum